BIM-Tag Deutschland

Die deutsche Bau- und Immobilienwirtschaft steht vor Herausforderungen historischen Ausmaßes: Die Transformation in die Digitalisierung als Voraussetzung ihrer Wettbewerbsfähigkeit, ihr zwingender Beitrag zur nachhaltigen Förderung der Klimaziele, die Lösung ihrer Nachwuchsprobleme, die Zuführung junger Unternehmen mit ihren Innovationen in den Markt. Mitten in einer Pandemie. Die Veranstaltung findet als Hybrid-Event im TV-Format mit virtueller Messe und einer begrenzten Anzahl von Personen vor Ort statt.

Wann? Montag, 12. Oktober 2020 & Dienstag, 13. Oktober 2020

Wo? Gasometer, EUREF-Campus 17, 10829 Berlin

Themenschwerpunkte

Deutschland in der Transformation: Digital und Nachhaltig

Digital planen. Effizient bauen. Nachhaltig betreiben. Die Initiative aller relevanten Verbände und Kammerorganisationen der Wertschöpfungskette Planen, Bauen und Betreiben in Deutschland, zur Einführung von digitalen, den gesamten Lebenszyklus von Bauwerken sowie Immobilienprojekten abbildenden Geschäftsprozessen.

Die Krise als Chance: Was muss geschehen, um die Branchen zukunftsfähig auszurichten?

Informationen vor allem für kleine und mittlere Unternehmen, sowie Handwerksbetriebe über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Das übergeordnete Ziel ist, die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands und der Handwerksunternehmen im Bauwesen zu verbessern.

Branchen-Leader zur Lage der deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft: Mit Impulsen zu den dringenden Maßnahmen in 2021

Branchen-Persönlichkeiten geben Impulse zum weiteren Nachdenken und Entscheiden.