Interview: Architekturbüro Borgelt digitalisiert den Holzbau

Ausschreibung 4.0 ist eine Reihe von Interviews mit Expertinnen und Experten aus der Baubranche zum Thema Einkauf und digitale Transformation

Clara Lunow - 21.10.2021
Dachgiebel und Fenster aus Holz

Das Architekturbüro Borgelt 

Das junge und moderne Architekturbüro Borgelt wurde vor zwei Jahren von Niklas Borgelt gegründet. Das Büro plant und realisiert vor allem Neubauten, wie Einfamilienhäuser und vereinzelt Mehrfamilienhäuser für private Bauherren. Mittlerweile hat sich das Unternehmen Borgelt vor allem auf den Holzbau spezialisiert und arbeitet dabei mit Zimmereien und einem spezialisierten Team aus Handwerkern zusammen, die alle Leistungen passend zum Holzbau anbieten können. Das Architekturbüro baut ökologisch sauber, denn Holz ist für sie die Zukunft! 

Neben dem Nachhaltigkeitsgedanken beschäftigt Niklas Borgelt sich auch intensiv mit dem Thema Digitalisierung, um in seinem jungen Unternehmen direkt effiziente und nachhaltig erfolgreiche Prozesse zu etablieren.

„Es gibt eine Menge Lösungen und Möglichkeiten, Prozesse entlang der Wertschöpfungskette digitaler und somit einfacher für uns Architekten und auch für Handwerker zu gestalten. Die richtigen Lösungen für das eigene Unternehmen müssen nur gefunden werden, dann kann man viele Kosten und Zeit sparen.”

Wie Niklas Borgelt auf Cosuno aufmerksam wurde

Der Geschäftsführer und Architekt Niklas Borgelt hatte zuerst eine anderes Ziel: Die Digitalisierung der Kostenberechnungen innerhalb der HOAI Leistungsphasen. Während seiner Internetrecherche ist er dann auf Cosuno aufmerksam geworden: 

„Ursprünglich wollte ich ein Tool finden, das Leistungsverzeichnisse und Kostenberechnungen erstellen kann. Doch dann bin ich auf Cosuno aufmerksam geworden und erkannte, dass ich auch im Bereich Ausschreibung und Vergabe Zeit einsparen könnte. Mir hat die Software sofort gefallen, da Cosuno super einfach zu verstehen ist und alle Funktionen sehr übersichtlich für den Nutzer dargestellt sind.”

Was Borgelt damals noch nicht wusste: Leistungsverzeichnisse können auch in Cosuno erstellt werden. Somit hat er nicht nur eine ideale Ergänzung für sein Ausschreibungs- und Vergabemanagement, sondern auch für die Erstellung der Leistungsverzeichnisse gefunden und spart sich dadurch einen großen Aufwand. 

3 Cosuno Funktionen, von denen Architekten am meisten profitieren 

  • Mit einem Klick sind alle Unterlagen versendet 

Niklas Borgelt hat bereits seine Lieblingsfunktion in der Cosuno Software gefunden: 

„Meine Lieblingsfunktion ist folgende: Man legt einmal eine Vergabeeinheit an, kann alle relevanten Dokumente inkl. Leistungsverzeichnis für den Handwerker anfügen und mit nur einem Klick alle Unterlagen schnell und sicher den Nachunternehmern zukommen lassen.”

Damit sind die Zeiten von endlosen BCC-Emails, unübersichtlichen E-Mailverläufen und zu großen Datenmengen vorbei: In Cosuno können Sie mit unbegrenzt Speicherplatz Ihr Leistungsverzeichnis und alle weiteren Dokumente hochladen und mit nur einem Klick an alle dafür ausgewählt Nachunternehmer versenden. 

Und es gibt noch einen Vorteil: Direkt erhält man Rückmeldung zu seinen versendeten Anfragen. Wenn Sie Ihre Unterlagen versenden, erhalten die Nachunternehmer auch automatisch eine E-Mail, in der sie mit nur einem Klick zu- oder absagen können. So erhalten Sie viel schneller und häufiger Rückmeldungen zum jeweiligen Status der Angebotsabgabe. 

  • Automatische Erinnerungsfunktion 

Cosuno erinnert Ihre Nachunternehmer ganz automatisch daran, ob die Frist zur Angebotsabgabe bald endet. Das spart vor allem dem Architekten oder Bauunternehmer eine Menge Zeit. 

„Mit Cosuno spare ich mir hinterher das Telefonieren, denn Erinnerungsmails werden vor Ablauf einer Abgabefrist auch automatisch von der Software versendet. So wird mir extrem viel Arbeit abgenommen.” 

Zusätzlich erhalten Ihre Nachunternehmer eine Benachrichtigung, wenn Ihre Bescheinigungen (z.B. die Mindestlohnbescheinigung), die sie in Cosuno hinterlegt haben, ablaufen. So bleiben alle wichtigen Dokumente auf dem neusten Stand und sind bei jeglichen Kontrollen ideal vorbereitet. 

  • Der Preisspiegel: Alle Angebote und Preise auf einem Blick 

„Zu guter Letzt ist natürlich auch der Preisspiegel für mich und für die Bauherren ein extrem hilfreiches Tool, um bei einem Bauprojekt alle Angebote im Blick zu haben. Alle Preise werden automatisch geordnet dargestellt. Ich sehe im Preisspiegel ebenfalls wenn Daten fehlen. Das ist alles intuitiv und farblich gekennzeichnet. So kann ich ganz gezielt bei den entsprechenden Nachunternehmern nachhaken sowie alle prozentualen Abweichungen vom Budget mit dem Bauherren besprechen und darauf aufbauend fundierte Entscheidungen treffen.”

Der Cosuno Preisspiegel ist mittlerweile eines der beliebtesten Funktionen unter allen Cosuno Nutzern geworden und trägt mit seiner Übersichtlichkeit zu einer besseren Arbeitsweise bei und dient außerdem als ideale Verhandlungsgrundlage. Auch als Architekt, der in den HOAI Leistungsphasen 6 & 7 tätig ist, bleibt es essentiell, alle abgegebenen Angebote auf einem Blick abrufen und vergleichen zu können. Dank dem Cosuno Preisspiegel ist das kein Problem! 

Vergabemanagement automatisieren

Cosuno als ideale Software für große und kleine Architekturbüros 

Als Geschäftsführer eines kleinen Architekturbüros kennt Niklas Borgelt die Gefahr vor zu hohen Fixkosten. Für ihn ist aber klar, warum man auch als kleines Bauunternehmen nicht im Bereich Digitalisierung sparen sollte: 

„Die Digitalisierung ist definitiv nicht nur ein wichtiger Schritt für große Konzerne! Natürlich habe ich am Anfang überlegt, denn ich wollte auch meine Fixkosten nicht übermäßig steigen lassen. Am Ende des Tages war die Entscheidung aber klar: Die Zeit, die ich einspare, kann ich in weitere Projekte investieren und so werden die Ausgaben auch wieder ausgeglichen.“

Das erreichte Architekturbüro Borgelt mit Cosuno: 

  • 100 % Transparenz im Ausschreibungs- und Vergabeprozess
  • 60% Zeitersparnis
  • 0% Fehlerquote bei der Angabe von Angeboten im Preisspiegel 
  • Mehr Zeit für weitere Projekte 

 

Über Cosuno 

Mit knapp 2 Millionen Beschäftigten und fast 400 Milliarden Euro Bauvolumen ist das Baugewerbe in Deutschland ein bedeutender Wirtschaftszweig. Die Digitalisierung treibt die Produktivität vieler Wirtschaftsbereiche bereits voran, allerdings gibt es im Baugewerbe nach wie vor Nachholbedarf.

Wir wollen die Digitalisierung in der Baubranche vorantreiben und beschäftigen uns täglich damit, wie Generalunternehmern, Bauträgern und Architekten die Herausforderungen im Ausschreibungsprozess durch Digitalisierung besser meistern können.

Mühsames Versenden unzähliger E-Mails, unübersichtliches Sammeln von Angeboten und mangelhafter Überblick bei deren Vergleich, gehören durch unsere intuitive Software der Vergangenheit an.

Unsere Kunden profitieren von bis zu 50% mehr Angeboten bei Ausschreibungen, gesteigerter Transparenz beim Einkauf von Nachunternehmern und Materialien und haben nachweislich geringere Prozesskosten. Ein übersichtlicher Ausschreibungsprozess und die Möglichkeit alle relevanten Baudokumente an einem Ort zu verwalten, sorgt für mehr Effizienz bei Bauvorhaben und eine bessere Rendite.

Und das ist erst der Anfang. Ziel ist es, den Wandel der Baubranche mit innovativen Verfahren und digitalen Prozessen stetig voranzutreiben, weiterhin einfache und transparente Lösungen zu entwickeln und diese kontinuierlich zu verbessern.