Bauleiter Software: Die besten Programme für die Bauleitung

Bausoftware vor und auf der Baustelle

Jessy Reichardt - 19.08.2021
Bauleiter mit Bauhelm am Laptop mit Bausoftware

Der Beruf des Bauleiters ist vielfältig und besteht aus Tätigkeiten im Büro sowie vor Ort auf der Baustelle. Um diese Bereiche zu koordinieren und eine ideale Vorbereitung für einen reibungslosen Bauablauf zu treffen, ist eine Digitalisierung bei verschiedensten Bauprozessen vor und auf der Baustelle unerlässlich. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Bauleiter Softwares für den idealen Bauprozess vor und geben außerdem hilfreiche Tipps für die beste Auswahl einer Bausoftware. 

„Bauunternehmen sollten zeitintensive und analoge Prozesse durch Digitalisierung abschaffen und den Fokus verstärkt auf den Kunden legen. Somit hat das gesamte Bauunternehmen mehr Zeit für die wesentlichen Aufgaben.” 

– Dennis Beckmann, Prokurist und Leiter Einkauf bei Lindemann Gruppe 

Vor der Baustelle: Cosuno

Bevor die Arbeit als Bauleiter auf der Baustelle beginnt, muss das Ausschreibungs- und Vergabemanagement erfolgreich durchgeführt und abgeschlossen werden. Dieser Prozess ist häufig von manuellen Vorgängen und ineffizienten bürokratischen Prozessen geprägt, obwohl der Einkauf von Nachunternehmern so bedeutend ist: Hier wird ein Großteil der Gewinnmarge eines jeden Bauprojekts bestimmt. 

Das Start-up Cosuno hat dieses Potential erkannt und entwickelte eine Bausoftware, die das Ausschreibungs- und Vergabemanagement digitalisiert, automatisiert, effizienter sowie zeitsparender gestaltet. Mit nur einem Klick versenden Sie Ihr Leistungsverzeichnis an zahlreiche Nachunternehmer unterschiedlichster Gewerke und sparen sich somit bis zu 75 % Ihrer Arbeitszeit. Cosuno verfügt über eine riesige Datenbank mit über 80.000 qualifizierten Nachunternehmern, die Sie innerhalb der Ausschreibung und Vergabe kontaktieren können. Dadurch erhalten Sie bis zu 50% mehr Angebote, die automatisch in einem Preisspiegel als ideale Verhandlungsgrundlage aufgelistet werden. Kompatibel zu Ihrem AVA-Tool steigert Cosuno Ihren Vergabegewinn um bis zu 25%! 

Auf Wiedersehen E-Mail-Fluten, Excellisten und unsichere Rücklaufquoten – Hallo automatisierte Ausschreibungs- und Vergabeprozesse! 

Die Cosuno Bausoftware wird von einem Bauleiter verwendet

Auf der Baustelle: Sharemac 

Als eine ganzheitliche Komplettlösung digitalisiert Sharemac mit dem Smart Asset Manager (SAM) die Prozesse auf der Baustelle. Völlig herstellerunabhängig kann es nicht nur Bauleitern helfen, sondern auch die tägliche Arbeit aller Projektbeteiligten erleichtern. Durch eine vollständige Automatisierung digitalisiert SAM von der Maschinenanfrage über den Bauprozess bis hin zur Kostenstellenabrechnung jeden Schritt im Bauprozess. Mit SAM können Sie übersichtlich Projekte anlegen und behalten diese in einem intuitiven Projektkalender im Blick. Nicht zuletzt erhalten Sie in diesem Komplettpaket eine Übersicht über Ihren gesamten Maschinenpark und sind in der Lage, die interne und externe Transportorganisation zu koordinieren. 

Was am Markt oft mehrere Anbieter sind, löst Sharemac mit einer einzigen Gesamtlösung. SAM bietet eine einzige Software, die alles kann.

Screenshot der Bausoftware Sharemac mit SAM Equipment Karte

3 Tipps, wie Sie die ideale Bauleiter Software finden  

„Es wird besonders wichtig sein, Prozesse im Unternehmen ständig zu hinterfragen und anzupassen. Selbstreflexion in Bezug auf sich selbst und das Unternehmen ist hier das entscheidende Stichwort. Um zukünftig am Markt Bestand zu haben, ist der Weg hinsichtlich Digitalisierung der richtige!”

– Andreas Paul, Leiter der Einkaufsabteilung bei Gebr. Neumann GmbH

1. Digitalisierungsbeauftragten festlegen 

Legen Sie mindestens eine Person im Unternehmen fest, die sich mit der Digitalisierung von internen Prozessen regelmäßig beschäftigt und auseinandersetzt. Das gilt für Vorgänge im Büro und auf der Baustelle! Die Digitalisierung der Baubranche nimmt langsam aber sicher Fahrt auf und es gibt jedes Jahr zahlreiche neue Tools und Erweiterungen, die man im Blick haben sollte.  

2. Testen Testen Testen 

Scheuen Sie sich nicht vor kostenlosen Demos oder Testprogrammen! Um herauszufinden, ob eine Software für Ihr Unternehmen wirklich Sinn ergibt, ist es von Vorteil alle Funktionen im Detail mit einem Mitarbeitenden durchzusprechen oder selbst kennenzulernen. 

3. Events und Messen besuchen 

Besuchen Sie regelmäßig Events der Contech– und Proptech Branche, um sich mit Startups und anderen Bauunternehmen auszutauschen. Mittlerweile finden Messen, wie die BIM World Munich oder die Nordbau, wieder in Präsenz statt. Aber auch digitale Angebote können hilfreich sein, um neue Wege der Prozessoptimierung in der Bauleitung kennenzulernen. 

Jetzt Bauprozesse digitalisieren