Der Preisspiegel: Das zentrale Element im Einkauf von Bauunternehmen

4 Praxistipps, wie Sie den Preisspiegel optimal nutzen sollten

Hamy Albath - 30.06.2020

In diesem Artikel lesen Sie:

  • 4 Praxis-Tipps zum Preisspiegel von Cosuno
  • Was gehört in ein Leistungsverzeichnis
  • Wofür können GAEB-Dateien genutzt werden

Zu Beginn eines jeden Bauprojektes ist es wichtig das Budget richtig zu kalkulieren, um die Preise der Nachunternehmer auf den einzelnen Positionen vergleichen zu können. Wenn Sie bei einem Bauprojekt das Budget überschreiten, kann Sie das in die roten Zahlen bringen. Je besser diese Einkaufsphase abläuft, desto profitabler das Gesamtprojekt. Professionelle Hilfe bieten hierbei Vergabesoftware mit integrierter Preisspiegel-Funktion, die auf Basis von Leistungsverzeichnissen erstellt werden. In unserem heutigen Artikel informieren wir Sie darüber, wie moderne cloud-basierte Software den Vergabe- und Ausschreibungsprozess von Nachunternehmern optimieren können. 

4 Praxis-Tipps zum Preisspiegel von Cosuno

Der Preisspiegel ist das zentrale und wichtigste Element im Einkauf von Nachunternehmern und Material. Im Preisspiegel werden, in tabellarischer Ansicht, die Dienstleistungen und Preise verschiedener Nachunternehmer aufgelistet und zum Vergleich gegenübergestellt. Er ist das wichtigste Hilfsmittel für Generalunternehmer, um die Preise für die Vergabe von Nachunternehmerleistungen, die Mietpreise von Bauausrüstung oder Einkaufspreise für Material zu vergleichen, das beste Angebot zu verhandeln und auf dieser Basis einfach und unkompliziert Aufträge zu verteilen. 

Leider aber weist der Preisspiegel in der Praxis viele Ungenauigkeiten und Schwachstellen auf. Cosuno hat aus diesem Grund einen modernen und digitalen Preisspiegel entwickelt, der  Lieferanten sowie Nachunternehmer Teil der Lösung werden lassen. Die Entwicklung ermöglicht den Nutzern 4 Praxistipps umzusetzen, um den Einkaufsprozess zu verbessern: 

  1. Bieten Sie Ihren Nachunternehmern und Lieferanten über Cosuno an, ihre Preise online direkt einzugeben. Diesen kostenlosen Service empfinden gerade kleinere Gewerke als sehr hilfreich, da der lästige Prozess aus runterladen, ausdrucken, ausfüllen, einscannen und abschicken wegfällt. Zudem können Anmerkungen, sowie Ergänzungen direkt mit dem Einkäufer in der digitalen Maske geklärt werden. 
  2. Kommunizieren Sie Unklarheiten über einzelne LV-Positionen schnell und anonym an alle anderen Bieter des Gewerks. Sollte sich aus der Bepreisung eines Nachunternehmers eine kritische Unklarheit ergeben, können Sie über Cosuno mit einem Klick die Antwort anonym an alle anderen Nachunternehmer versenden. Lästige Email-Verteiler sind damit pas­sé.
  3. Sorgen Sie dafür, dass die zur Bepreisung des LVs benötigten Dokumente immer auf dem neusten Stand sind und auch, dass Ihre Nachunternehmer alle relevanten Dokumente gesehen haben. Mit  Cosuno lassen sich unbegrenzt große und viele Dokumente mit einem Klick sicher mit Ihren Nachunternehmern teilen. Sobald sich einzelne davon ändern, werden Nachunternehmer automatisch gezielt zu diesen Dokumenten geführt und Sie können nachvollziehen, ob diese dann auch gesehen wurden. Diese Funktion sorgt Problemen in der Preiserstellung vor und verbessert die Kommunikation bevor es überhaupt erst zu Problemen in der Verhandlung kommt. 
  4. Nutzen Sie den digitalen Preisspiegel von Cosuno direkt und live in der Verhandlung. Sobald sich Änderungen am Preisspiegel in den  Verhandlungen mit Ihren Nachunternehmern ergeben, können Sie diese sofort und live am Computer oder Tablet ändern und anschließend ausdrucken und, falls Sie möchten, in ein bestehendes AVA-Tool exportieren. Hiermit sparen wir Ihnen unnötige Arbeitsschritte.

Testen Sie in unserer kostenlosen Demo den Preisspiegel

Was gehört in ein Leistungsverzeichnis

Das Leistungsverzeichnis (LV) kann als eine Art Kommunikationsinstrument gesehen werden, dass die Akteure eines Bauprojekts (Auftraggeber, Berater und Auftragnehmer) miteinander verbindet. Der Hauptzweck eines LVs besteht darin allen Auftragnehmern, die sich um einen Auftrag bewerben, die Möglichkeit zu geben den Preis auf der Grundlage derselben Informationen zu bewerten. Darüber hinaus wird es auch für weitere Arbeiten nach dem Ausschreibungsprozess verwendet, wie beispielsweise für die Kostenanalyse, Material-, Bau- und Kostenplanung. 

Das LV ist normalerweise in tabellarischer Form verfasst und in Positionen, Beschreibungen, Mengeneinheit, Einheitspreis (EP) und Gesamtpreis (GP) unterteilt.

Die Daten für das LV werden vom Gemeinsamen Ausschuss Elektronik im Bauwesen (GAEB) gestellt. Zur Erstellung von Leistungsverzeichnissen wird zudem meistens spezielle Software verwendet. In der Baubranche hat sich das AVA-System (Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung) etabliert. 

Wofür können GAEB-Dateien genutzt werden?

GAEB-Dateien dienen dem elektronischen Austausch von Informationen in der Baubranche. GAEB steht, wie bereits erwähnt, für das Gremium “Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen” und hat es sich zum Ziel gesetzt eine Infrastruktur für die elektronische Datenverarbeitung bei der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen zu schaffen. Sie ermöglichen eine sichere und genaue Projektdokumentation, weil durch GAEB-kompatible Systeme relevante Daten zwischen allen Baubeteiligten übertragen werden können. Durch diesen automatisierten Prozess werden Bauabläufe beschleunigt und gleichzeitig die Anfälligkeit von Fehlern bei der Datenerfassung verringert. Beispielsweise kann ein Auftraggeber ein LV zur Angebotsaufforderung als GAEB-Datei bereitstellen, dieses LV kann vom Bieter eingesehen, bearbeitet und anschließend sofort wieder an den Auftraggeber zurückgesendet werden. 

Als Service für Ihre Nachunternehmer bieten wir die Möglichkeit, dass Leistungsverzeichnis über die GAEB-Schnittstelle zu importieren oder direkt in unserer Software auszufüllen. Das erspart es Ihnen die Angebote manuell zu übertragen und Sie können die Angebote direkt im Preisspiegel vergleichen. Zudem unterstützen wir natürlich das gängige GAEB-Format, sodass Sie Leistungsverzeichnisse ganz einfach herunterladen, im AVA-Tool Ihrer Wahl bepreisen und bei uns hochladen können. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren GAEB-Support

Der Preisspiegel von Cosuno

Mit unserem automatischen Preisspiegel behalten Sie in der Angebotsverhandlung jederzeit den Überblick über alle Kosten

Weiterlesen
Hamy Albath - 29.07.2020

VOB/B kurz und einfach erklärt – inkl. kostenlosen Musterbauvertrag zum Herunterladen

Die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen

Weiterlesen
Hamy Albath - 22.07.2020

Konjunkturentwicklung und die wirtschaftlichen Lage der Baubranche I

Was steckt hinter dem neuen Konjunkturpaket der Bundesregierung und welche Auswirkungen haben die neuen Maßnahmen auf die Baubranche?

Weiterlesen
Hamy Albath - 14.07.2020

eBook: Einkauf 4.0 – Die 5 wichtigsten Praxis-Tipps

Wie die erfolgreichsten Bauunternehmen die Digitalisierung schon heute für den Einkauf nutzen

Weiterlesen
Hamy Albath - 09.07.2020

Bauzeitenplan: Der perfekte Verbündete Ihres Bauprojektes

In nur 3 Schritten zu Ihrem perfekten Bauzeitenplan

Weiterlesen
Hamy Albath - 07.07.2020

„Kurz nach dem Zuschlag kommt der Nachtrag“

5 Tipps für einen besseren Umgang mit Nachträgen

Weiterlesen
Hamy Albath - 02.07.2020

Der Preisspiegel: Das zentrale Element im Einkauf von Bauunternehmen

4 Praxistipps, wie Sie den Preisspiegel optimal nutzen sollten

Weiterlesen
Hamy Albath - 30.06.2020

Nachhaltigkeit geht nicht ohne den Bausektor

Die Notwendigkeit und die Vorteile nachhaltigen Bauens

Weiterlesen
Hamy Albath - 25.06.2020

Weckruf Digitalisierung

Warum moderne Bausoftware unerlässlich geworden ist

Weiterlesen
Hamy Albath - 23.06.2020